Freizeiten

Jedes Jahr aufs neue geht es wieder auf Reisen. Jedes Jahr bietet der CVJM Freizeiten für Kinder und/oder Jugendliche an.

Auf diesen Seiten gibt es mehr zu erfahren…

Aktuelle Urlaubsbörse

Wieder in den Norden… da, wo es schön ist… Bulbjerg – die älteren Freizeitteilnehmer kennen den Ort schon – ist eine kleine Landzunge ganz im Nordwesten von Jüdland gelegen. Hier wollen wir im Sommer die Jugendfreizeit 2015 durchführen. Die langen Sandstrände und die rauhe Küstenlandschaft laden zu vielen Freizeitaktivitäten ein. Unser schon bekanntes Freizeithaus liegt ca. 3 km von der Küste entfernt und bietet tolle Möglichkeiten der Freizeitbeschäftigung. Auf dem großen Bolzplatz kann man sich nicht nur bei Fußball richtig austoben. Im Haus sind Kicker und Tischtennisplatte vorhanden. Der gemütliche Speise-und Aufenthaltsraum kann für workshops und Gruppenprogramme genutzt werden. Die Lounge im Obergeschoss lädt ein zum Spielen und Klönen. Abends freuen wir uns hier auf die gemeinsamen Abendabschlüsse. Christsein und jung sein schließt sich nicht aus, vielmehr ist der christliche Glaube für viele junge Menschen eine wichtige Lebensgrundlage. In der Freizeit wollen hören, fragen, diskutieren und ausprobieren, was den Glauben an Jesus Christuis ausmacht. Die Freitzeit findet statt vom 27.6. bis 11.7. und kostet 490 Euro. Anmeldeformulare gibt es im CVJM oder unter 02331 919528

Bisherige Freizeiten

CVJM im Norden Dänemarks – die SonnFreizeit Dänemarke gebucht!

Nach dem Freizeitvortreffen am 29. Juni ging die Zeit schnell vorbei und „zack“ – saßen 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zwischen 11 und 18 Jahren im Bus nach Dänemark, genauer gesagt nach Bulbjerg, einem markanten Ort an der Nordwestküste Jütlands. Sobald die Betten bezogen waren ging es auch schon los: Durch die vielen Workshops, die auf der einen Seite sportlich ausgefallen waren wie Fußball, Badminton, Tschoukball, Intercrosse usw., und auf der anderen Seite die eher kreativen Workshops wie Specksteinskulpturen, Perlenketten, Beautyworkshop, Freundschaftsbänder, Tanzen etc. gab es jeden Tag aufs Neue reichlich Abwechslung.